Vereinsmeisterschaft 2019: Ausschreibung

Die Vere­ins­meis­ter­schaft 2019 ist eröffnet.

  • 7 Run­den Schweiz­er Sys­tem
  • pro Runde zwei Par­tien Schnellschach (25 Minuten + 10 Sekun­den pro Zug) und zwei Par­tien Blitzschach (5 Minuten)
  • Alle weit­eren Dat­en find­est du in der Auss­chrei­bung.

Bitte Anmel­dun­gen an paulsen.schach@gmx.at senden.
Nennschluss ist am Fre­itag, den 29.3.2019.

FM Hechl gewinnt Kottingbrunner Neujahrsschnellschachopen

Am 5.1.2019 gab es die Pre­miere für das Neu­jahrss­chnellscha­chopen in Kot­ting­brunn. Nach­dem das Vorgänger­turnier in den Jahren davor eher im kleinen, fast vere­insin­ter­nen Rah­men durchge­führt wurde, kon­nten wir heuer stolze 42 Teil­nehmer im Ten­nis-Golfho­tel Höll­rigl willkom­men heißen. Dass das Turnier, durchge­führt in 7-ründi­gem Modus mit 15 Minuten pro Spiel­er und Par­tie, auch wer­tungsmäßig stark beset­zt war zeigt ein Blick auf die Spitze der Set­zliste mit 4 Titel­trägern (2 IM, 1 FM, 1 NM). Sehr erfreulich war auch die rege Teil­nahme der Jugend (in allen Alter­sklassen von U8 bis U18). Neben Preis­geldern für die Sieger sowie Sach­preisen für alle Teil­nehmer wurde auch der Kot­ting­brun­ner Meis­ter im Schnellschach ermit­telt.

Nach span­nen­dem Turnierver­lauf set­zte sich schließlich die Erfahrung der Favoriten durch. Bis nach der 6. Runde sah es nach einem Start-Zielsieg des topge­set­zten ungarischen IM Peter Var­ga aus, doch in der Schlussrunde wurde er in ein­er drama­tis­chen direk­ten Begeg­nung vom bis dahin einen Punkt zurück­liegen­den Wiener FM Mag. Ger­ald Hechl noch abge­fan­gen. Da bei Punk­te­gle­ich­heit zuerst die direk­te Begeg­nung entschei­dend war, kürte sich der für den SC Donaus­tadt spie­lende FM Ger­ald Hechl so zum Turnier­sieger mit 6/7, vor IM Peter Var­ga mit eben­falls 6/7. Das Podi­um kom­plet­tierte IM Dr. MMag. Ger­hard Schroll, welch­er für den ASK in der Lan­desli­ga tätig ist und sich somit auch den Titel des Kot­ting­brun­ner Schnellschachmeis­ters 2019 sicherte.

Siegerpodi­um: Organ­isator Peter Radakovics, FM Mag. Ger­ald Hechl (1. Platz), IM Dr. MMag. Ger­hard Schroll (3. Platz), Turnierdi­rek­tor Joachim Sala­m­on, IM Peter Var­ga (2. Platz) (v.l.n.r, Foto: Johann Buch­has)

Einen sen­sa­tionellen 4. Endrang erre­ichte Fabi­an Hechl (U14, mit 5/7, Star­trang 17!), der Sohn des Turnier­siegers. Knapp dahin­ter mit eben­falls 5/7 lan­de­ten der Autor sowie Alexan­der Gschiel (U12, Kat­e­goriepreis Jugend) und der Baden­er Fern­schachspezial­ist Karl Binder (Kat­e­goriepreis Ü65). Der Kat­e­goriepreis Ü50 ging an unseren Fer­enc Csil­lag, der mit 4.5/7 Rang 8 belegte und dabei die beste Zweitwer­tung aller Spiel­er aufwies. Ein sen­sa­tionelles Turnier auch für den jun­gen Ungarn Peter Balint (U8!!), der erst mit ein­er Schlussrun­den­nieder­lage gegen IM Schroll einen Top­platz ver­gab und mit 4.5/7 Rang 9 belegte. Die Nach­wuchs zeigte also auf, auch die Kot­ting­brun­ner Jugendlichen spiel­ten ein starkes Turnier und lan­de­ten alle­samt weit vor ihrem Star­trang: Tamas Gyuri­ka (U14, 4/7), Roland Gyuri­ka (U12, 3.5/7) und Oliv­er Kuti (U12, 3.5/7). Alle Ergeb­nisse im Detail auf chess-results.

Grat­u­la­tion den Gewin­nern und ein großes Dankeschön an alle Schachfre­unde für die Teil­nahme, sowie den helfend­en Hän­den rund um die Turnierdi­rek­toren Joachim Sala­m­on und Johann Buch­has, welche das Turnier sou­verän geleit­et haben! Let­zt­ge­nan­nter stellte auch fre­undlicher­weise fol­gen­den Link zur Bildga­lerie mit jed­er Menge Turnier­fo­tos zur Ver­fü­gung!

Weihnachtsfeier 2018 — und Siegerehrung der Vereinsmeisterschaft 2018

Alle Jahr wieder …”, unter diesem Mot­to trafen wir uns auch dieses Jahr wieder am 18.12.2018 im Ten­nis- und Golf-Hotel Höll­rigl.

Ein High­light war die Siegerehrung der diesjähri­gen Vere­ins­meis­ter­schaft:

  1. Joachim Sala­m­on (6,5 von 7 Punk­ten)
  2. Johann Buch­has (5 von 7 Punk­ten)
  3. Erwin Dusek (4,5 von 5 Punk­ten)

Wir grat­ulieren her­zlich und bedanken uns an dieser Stelle auch bei unseren SpielerIn­nen und Fam­i­lien sowie dem Ten­nis- und Golf-Hotel Höll­rigl und

wün­schen ein fro­hes Fest und ein glück­lich­es neues Jahr!19

Vereinsmeisterschaft Rd. 7: Finale !!!!

Nach der 6. Runde ste­ht der Vere­ins­meis­ter fest: Joachim Sala­m­on ist mit 5.5 Punk­ten unein­hol­bar … aber um die Ränge 2 und 3 gibt es noch ein Gerangel 🙂

Weiss — SchwarzErgeb­nis
H. Stein­er (2.5) — J. Sala­m­on (5.5) 0 : 1
E. Dusek (3.5) — P. Radakovics (4)0.5 : 0.5
H. Paulsen (4) — M. Mol­nar (3.5)0.5 : 0.5
T. Fug­ger (2.5) — J. Buch­has (4)0 : 1
J. Rath­man­ner (0) — O. Kuti (3) 0 : 1
S. Mes­sar (2.5) — W. Anderl (2)1 : 0

Vier Spiel­er und eine Spielerin haben die Chance auf Platz 2 und 3. Also bleibt es span­nend bis zum Schluss.

Vereinsmeisterschaft Rd. 6: Joachim hat die Nase vorne

Die vor­let­zte Runde — Joachim Sala­m­on führt die Tabelle an, aber vier weit­ere Spiel­er haben noch die Chance auf den Turnier­sieg. Span­nend …

Weiss — SchwarzErgeb­nis
J. Sala­m­on (4.5) — H. Paulsen (4)1 : 0
J. Buch­has (3.5) — E. Dusek (3)1/2 : 1/2
P. Radakovics (3) — J. Rath­man­ner (0)1 : 0
O. Kuti (2) — S. Mes­sar (2.5) 1 : 0
M. Mol­nar (2.5) — W. Anderl (2) 1 : 0
T. Fug­ger (2) — H. Stein­er (2) 1/2 : 1/2

 

Vereinsmeisterschaft Rd. 5: Ab in den Herbst

Noch ist alles möglich: In den let­zten drei Run­den erwarten wir noch span­nende Par­tien …

Weiss — SchwarzErgeb­nis
M. Mol­nar (2.5) — J. Sala­m­on (3.5)0 : 1
J. Buch­has (2.5) — P. Radakovics (3)1 : 0
H. Stein­er (2) — H. Paulsen (3)0 : 1
E. Dusek (2) — T. Fug­ger (2)1 : 0
W. Anderl (1) — O. Kuti (2) 1 : 0
S. Mes­sar (1.5) — J. Rath­man­ner (0) 1 : 0

Bitte die Par­tien möglichst bis zum 8. Okto­ber spie­len — danke !

 

Vereinsmeisterschaft Rd. 2: Ausgelost und gestartet :)

Die zweite Runde wurde ges­tartet. Anbei die Aus­lo­sung

Weiss — SchwarzErgeb­nis
J. Sala­m­on (1) — P. Radakovics (1)1 : 0
J. Buch­has (1) — H. Paulsen (1)0 : 1
S. Mes­sar (1) — E. Dusek (1)1/2 : 1/2
H. Stein­er (0) — M. Mol­nar (1/2)0 : 1
O. Kuti (1/2) — T. Fug­ger (0)1 : 0
W. Anderl (0) — J. Rath­man­ner (0)1 : 0
K. Schwarz (0) — spiel­frei1 : 0

Mit der ersten Runde sind wir wegen Erkrankun­gen lei­der etwas aus dem Zeit­plan gekom­men. Bitte die Par­tien möglichst bis zum 15.7. spie­len und die Ergeb­nisse an schach@radakovics.at und harald.paulsen@drei.at melden — danke !